Carmina Burana mit dem Sängerbund Mondsee

11. June 2011
Großer Erfolg für Gertrud Kotschy und den Sängerbund Mondsee mit Carl Orffs Carmina Burana Am 10. Juni 2011 wurde in Mondsee Carl Orffs "Carmina Burana" - eine der bedeutendsten Kompositionen des 20. Jahrhunderts - aufgeführt. Die von Mag. Gertrud Kotschy einstudierte Aufführung wurde zum triumphalen Erfolg des Sängerbundes Mondsee, der heuer sein 150-jähriges Bestandsjubiläum feiert. Chormäßig verstärkt wurde der Sängerbund dabei durch SängerInnen aus dem Mondseeland und der Salzburger Kulturvereinigung. Dieser Erfolg war nur wegen der hervorragenden Leistungen aller Mitwirkenden möglich geworden: der Gesangssolisten Maria Hauser (Sopran), Matthäus Schmidlechner (Tenor) und Martin Kiener (Bariton), der Klaviersolisten Melanie Hie und Markus Urbas, der Schlagwerkgruppe der LMS Mondsee (einstudiert unter Leitung von Martin Grubinger sen.) sowie der Kinderchor (bestehend aus SchülerInnen des BG Nonntal und der LMS Mondsee, einstudiert unter der Leitung von Mag. Heidi Kaaser und Maria Krenn). Das anwesende Publikum - die Aufführung war schon seit Tagen ausverkauft - dankte es am Ende mit frenetischem, minutenlang anhaltendem Applaus.